:: Egnatia - technische vorschriften - qualitat

TECHNISCHE VORSCHRIFTEN - QUALITÄT 

•  Tragwerk
Aus Qualitätsbeton C20/25 und Betonstahl der Kategorie St IV B500s immer anhand des Genehmigungsplans.

•  Wände
Die Außenwände sind insgesamt  23cm dick und sie werden aus doppelten Ziegelstein  mit den Massen  9x15x35 gebaut, mit dem erforderlichen Spalt zur Einsetzung eines wärmeisolierenden Materials (extrudiertes polystyrol mit einer Breite von 5cm)  oder eines Schallschutzmaterials (Mineralwolle  5cm) im Falle des Bestehens von Trennwänden zwischen Wohnungen. Die Innenwände sind 9cm dick und werden aus einfachem Ziegelstein mit den Massen  9x15x35 gebaut.

•  Deckschichten
Äußerlich wird ein verarbeiteter Fertigkalkmörtel  in drei Schichten angewendet (Spachtelmasse, Grundschicht & letzte Schicht) während im Inneren  ein Fertigkalkgipsmörtel Knauf (MP-Leight), angewendet wird. Es werden Eckschutzprofile an den horizontalen als auch an den vertikalen Kanten angebracht sowie auch Glasmatte zur Verstärkung der Deckschichten (Änderung der Bauteile, Oberflächen mit extrudiertem polystyrol).

•  Elektrik
Die elektrische Anlage wird mit Materialien errichtet, die von der  DEI (öffentliches  Elektrizitätswerk) zertifiziert und genehmigt sind. Die gesamte Kabelleitung wird in Kunststoffröhre oder im Spiral eingesetzt. Die Materialien für die Anlage (Tafeln, Sicherungstrennschalter usw) werden aus zertifizierten Fabriken stammen (Hager, ABB, Siemens). In den Räumen werden drei Stromsteckdosen von 220V, eine Telefonsteckdose, eine Fernsehersteckdose (Satellitenfernsehen) und ein Wechselschalter angebracht. Alle Wohnungen verfügen über einen Türmonitor und eine Alarmanlage. Alle Steckdosen sind von der Firma  Legrand.

•  Wasser - Heizung
Komplette Wasseranlage mit wärmegeschweißten Röhren, Abflussleitung aus Kunststoffröhren PVC 6atm und autonome Heizungsanlage mit Heizungskörper des Typs Panel. Es ist ebenfalls eine Anlage für die Montage eines Sonnenboilers vorhanden.

•  Marmor
Die Beschläge für die Außentüren und Außenfenstern, die Treppenüberzüge, die Beschichtungen der Treppenhäuser und die Überzüge der Brüstungen bestehen aus weißem Marmor bester Qualität.

•  Fliesen
Bodenüberzüge und Wandüberzüge mit Fliesen aus europäischen Fabriken. Der Eigentümer wählt die Qualität, den Farbton und die Masse der Fliesen aus, soweit die Bauphase es natürlich erlaubt.

•  Metallgeländer
Die Form, die Masse und die Querschnitte des Metallgeländers, werden anhand der architektonischen Studie konstruiert.

•  Malerarbeiten
Vorbereitung der gesamten Flächen durch Grundanstrich mit Acryl. Es folgt ein Anstrich in drei Schichten (Schicht auf Schicht Anstrich, gekreuzter Anstrich). Alle Anstrichfarben stammen aus zertifizierten Fabriken (Kraft, Vechro, Vitex).

•  Außenfenster und Außentüren
Es werden gemäß der architektonischen Studie Kunststoffaußenfenster und Kunststoffaußentüren angebracht, die geöffnet und gekippt werden können, mit aus deutschen Fabriken stammenden Rahmen PVC. Sie verfügen über eine doppelte Verglasung (Dicke 4mm + 4mm), einem Spalt zwischen den Glasen von 18 mm und Brücken zur Wärmeunterbrechung, so dass die maximale Schallisolierung und Wärmeisolierung der Wohnhäuser sichergestellt ist.

•  Innenfenster und Innentüren
Es werden hölzerne gepresste Türen und Fenster in Anigre angebracht mit Steckrahmen. Außerdem wird eine gepanzerte Tür mit 12fach Verriegelung und mit verschiedenen Mustern eingebaut.
Der Eigentümer wählt den Farbton der Innenfenster und Innentüren aus, soweit die Bauphase es natürlich erlaubt.

•  Küche
Die Türen der Küchenschränke werden aus Bakelit oder aus Lack sein und die Küchenplatte wird aus Duropal  (Dicke 4mm) sein. Das Design und die Farbe der Küchenschränke wird ausschließlich von den Eigentümern ausgewählt.